nieuws

Neuer Name und neuer Look für Peninsula

Horeca

Die Peninsula Group hat ihren Namen geändert. Seit Anfang September firmiert die Division der The Hongkong and Shanghai Hotels, Limited (HSH), unter The Peninsula Hotels.

Zudem erscheint die Hotelgruppe in neuer Optik: Das goldene TPG-Logo unter dem Namenszug fällt weg. Der neue Markenauftritt der The Peninsula Hotels ist eines der Ergebnisse einer zweijährigen Recherche hinsichtlich der Wünsche und Bedürfnisse der Peninsula-Gäste, so das Unternehmen.

Bei der Unterrsuchung kam außerdem heraus, dass die Gästezahl im Segment der Designer Hotel-Liebhaber stetig zunimmt, obwohl Peninsula Hotels nicht als Designer Hotels, sondern als klassisch-stilvolle Grandhotels wahrgenommen würden. ‘The Peninsula genießt seit mehr als 75 Jahren eine Vorreiterposition in der Luxushotellerie, und dies auch aufgrund unserer Fähigkeit, uns im Einklang mit den Bedürfnissen und Wünschen unserer Gäste zu verändern und weiterzuentwickeln. Die Verjüngung unserer Markenidentität ist daher Bestandteil einer natürlichen Entwicklung’, erklärt Clement Kwok, Chief Executive Officer der Hongkong and Shanghai Hotels Limited.

Auch das Palace Hotel in Peking präsentiert sich im Zuge der Änderungen mit neuem Namen: Das Fünf-Sterne-Hotel in der chinesischen Hauptstadt heißt nun The Peninsula Palace Beijing. Nach einer kompletten Renovierung mit Investitionskosten von 27 Mio. US-Dollar bietet das Hotel renovierte Zimmer und Suiten, neue Einrichtungen wie das Restaurant Jing, großzügige Bankett- und Veranstaltungsräume sowie erweiterte Boutiqueflächen.

Zudem erscheint die Hotelgruppe in neuer Optik: Das goldene TPG-Logo unter dem Namenszug fällt weg. Der neue Markenauftritt der The Peninsula Hotels ist eines der Ergebnisse einer zweijährigen Recherche hinsichtlich der Wünsche und Bedürfnisse der Peninsula-Gäste, so das Unternehmen.

Bei der Unterrsuchung kam außerdem heraus, dass die Gästezahl im Segment der Designer Hotel-Liebhaber stetig zunimmt, obwohl Peninsula Hotels nicht als Designer Hotels, sondern als klassisch-stilvolle Grandhotels wahrgenommen würden. ‘The Peninsula genießt seit mehr als 75 Jahren eine Vorreiterposition in der Luxushotellerie, und dies auch aufgrund unserer Fähigkeit, uns im Einklang mit den Bedürfnissen und Wünschen unserer Gäste zu verändern und weiterzuentwickeln. Die Verjüngung unserer Markenidentität ist daher Bestandteil einer natürlichen Entwicklung’, erklärt Clement Kwok, Chief Executive Officer der Hongkong and Shanghai Hotels Limited.

Auch das Palace Hotel in Peking präsentiert sich im Zuge der Änderungen mit neuem Namen: Das Fünf-Sterne-Hotel in der chinesischen Hauptstadt heißt nun The Peninsula Palace Beijing. Nach einer kompletten Renovierung mit Investitionskosten von 27 Mio. US-Dollar bietet das Hotel renovierte Zimmer und Suiten, neue Einrichtungen wie das Restaurant Jing, großzügige Bankett- und Veranstaltungsräume sowie erweiterte Boutiqueflächen.

Reageer op dit artikel

Gerelateerde tags

Lees voordat u gaat reageren de spelregels